Industrie Technologie

Was sind Etikettiersysteme?

Published by:

Etikettiersysteme bringen Etiketten und Dekoration auf alle Arten von Verpackungsbehältern, Display-, Point-of-Sale- und Transportverpackungen.

Viele Etiketten können zum Beispiel vorbedruckte Barcodes liefern, Chargen-, Lager- und Preisinformationen für den Einzelhändler und den Verbraucher enthalten.

Andere Systeme bieten Etiketten für Druck auf Anfrage, normalerweise für frische oder verderbliche Produkte, bei denen das Gewicht des Artikels von Packung zu Packung oder für den Versand variiert. Viele dieser Etiketten werden gedruckt und in den Laden oder das Lager gebracht.

Etiketten werden auch zum Schutz vor Manipulationen (manipulationssicher) verwendet, um sicherzustellen, dass das Produkt den Verbraucher ohne Störungen und ungeöffnet erreicht.

Ärmel oder Sleeving-Ausrüstung, die eine Hülle aus thermoformbarem oder dehnbarem Material auf den Hals oder den Körper des Behälters aufbringen, werden verwendet, um manipulationssichere Etiketten aufzubringen. Schrumpfhülsenetiketten werden auch auf Produkten verwendet, die keine Oberflächen aufweisen, die für ein herkömmliches Etikett geeignet sind.

Etikettiersysteme sind Maschinen, die Etiketten auf verschiedene Artikel, Produkte, Behälter oder Verpackungen aufbringen oder bedrucken.

Etikettierungssysteme können Etiketten auf eine Vielzahl von Produkten und Verpackungen aufbringen. Verschiedene Arten von Etiketten können auf einer Vielzahl von Oberflächen wie Fasertrommeln, Aluminium und Glas, Stahl, Kunststoff haften.

Etikettenspender werden für verschiedene Zwecke verwendet. Es gibt verschiedene Arten von Etikettiersystemen auf dem Markt.

In der Kleinindustrie können manuelle Spender aufgrund von weniger Arbeit verwendet werden. Etiketten sind in verschiedenen Designs und Farben erhältlich.

Etiketten werden für verschiedene Zwecke wie Lieferadresse, Produktinformationen, Barcodes und Bestandskontrolle und Preisgestaltung hergestellt.

Da die Nachfrage nach Etiketten in vielen Situationen groß ist, werden Etikettierungssysteme in die Prozesse verschiedener Unternehmen integriert, die eine große Menge an verpackten Produkten zum Versand transportieren.

Eines der beliebtesten Etikettiersysteme ist eine automatische Etikettiermaschine, die ohne die Hilfe eines Bedieners arbeitet.

Diese Maschine besteht aus einem Etikettierer, einem Förderer zum Transport der Produkte und einem Kontrollsystem. Die Kennzeichnung von Auflagen ist eine andere Art von Etikettiermaschinen, die viele Hersteller in ihren gesamten Anlagenprozess integrieren.

Diese Art von Etikettiermaschinen hat eine weit verbreitete Wirkung auf Einzelhandelshersteller und andere Lagereinrichtungen.

Etikettiersysteme werden in verschiedenen Branchen wie Pharma, Lebensmittel und Getränke, Kosmetik, Post, Elektronik, Bauwesen und Kommunikation eingesetzt.

Etikettendrucker, Etikettenapplikatoren, Drucker-Applikatoren und Etikettiersysteme sind einige der Geräte, die zum Anbringen von Etiketten an verschiedenen Produkten und Verpackungen verwendet werden.

Erinnern Sie sich bei der Auswahl von Etikettierungssystemen an bestimmte Dinge, wie zum Beispiel, ob eine spezielle Codierung wie eine Strichcodierung benötigt wird, das Volumen von Etiketten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gedruckt werden müssen, und verschiedene Arten von Etiketten.

Etikettiermaschinen sind ein wesentlicher Bestandteil des industriellen Fertigungsprozesses. Etikettiermaschinen können für Weinflaschen, zylindrische Plastikflaschen, DVD-Hüllen und andere einzigartige Formen verwendet werden.

Flaschenetiketten werden verwendet, um Etiketten in Flaschen, Gläsern und Dosen aufgrund ihrer gebogenen Form zu kleben. Etiketten kommen in der Vielfalt der Formen und Designs.

Bei Etiketten, die vorne und hinten auf der Flasche angeordnet sind, sorgt eine Flaschenetikettiermaschine mit einer Doppelschneckendosierschnecke für einen schnellen Auftrag beider Etiketten.

Die Technologie ermöglicht die Anwendung des fertigen Etiketts in jedem Winkel. Etiketten können durch eine von mehreren Methoden wie Tamp, Tamp-Blow oder Air-Blow erreicht werden.

Allgemein

Tipps zum Kauf einer Elektro Kettensäge

Published by:

Elektro Kettensägen sind in vielerlei Hinsicht grossartig, aber sie haben auch eine eingeschränkte Funktionalität (verglichen mit ihrem grossen Bruder, der Gaskettensäge).

Sie können die perfekte Wahl für manche Leute sein, während andere sie als mangelhaft empfinden. Einen guten Elektro Kettensäge Test findet man z.B. unter www.elektrokettensaegetest.com.

Um sicher zu sein, dass Sie die für Sie richtige elektrische Kettensäge finden, werden wir folgende Überlegungen diskutieren:

1) Verwendung und Einschränkungen
2) Benutzerfreundlichkeit
3) Leistung
4) Länge der Führungsschiene
5) Kosten

1) Verwendung und Einschränkungen

Elektrische Kettensägen sind für kleine bis mittelgrosse Aufgaben am besten geeignet, werden aber bei grösseren Aufgaben wie dem Fällen eines grossen Baumes ihre Probleme haben.

Mit kleinen Arbeiten ist das Beschneiden kleiner Äste und vielleicht das Fällen kleiner Bäume gemeint. Dies ist die Art von Sachen, die die Elketro Kettensäge sehr gut macht.

Denken Sie daran, dass Sie sehr eingeschränkt sind, da Sie für jede Verwendung eine Steckdose in der Nähe benötigen.

Andererseits, wenn Sie grosse Arbeiten angehen müssen oder Ihre Kettensäge für lange Sitzungen benutzen werden (Batterien sind ziemlich schnell leer), sollten Sie ernsthaft eine Gaskettensäge in Erwägung ziehen.

2) Benutzerfreundlichkeit

Verglichen mit den gasbetriebenen Monstern sind elektrische Kettensägen:

– Einfacher zu starten
– Leichter und einfacher zu bedienen
– Leichter zu warten

Wie Sie sehen können, erleichtert eine elektrische Energie Ihr Leben in fast jeder Hinsicht, und dies ist ein grosser Vorteil.

Die Inbetriebnahme ist im Allgemeinen der einfache Knopfdruck, verglichen mit dem Hochdrehen eines gasbetriebenen Motors.

Da die Säge leichter ist, ist sie auch ein grosser Vorteil, da sie nicht nur einfacher zu verwenden ist, sondern auch weniger Kraft erfordert und die Ermüdung während des Gebrauchs verringert.

Die Wartung einer Gaskettensäge erfordert einige Anstrengungen, wie Sie sich vorstellen können – diese läuft auf einem komplexen Gasmotor.

Es ist grossartig, dass Sie heutzutage so viele Optionen für einfach zu bedienende Kettensägen haben – vor nicht allzu langer Zeit war es eine Wahl zwischen bestialischen Gasmotoren oder gar nichts.

3) Leistung

Dies ist nur etwas, das Sie im Auge behalten sollten, und wieder kommt es darauf an, was Sie mit Ihrer Kettensäge machen wollen.

Wenn Sie weniger Energie haben, bedeutet das, dass Sie weniger Funktionalität von einem Elektroantrieb haben. Wenn das zu Ihren Plänen passt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Aber ansonsten sollten Sie eine Vollgasoption in Erwägung ziehen.

Mit dieser Aussage ist es auch ein entscheidender Teil der Schneideffizienz, Ihre Klinge schön und scharf zu halten. In diesem Sinne möchten Sie vielleicht lernen, wie man eine Kettensäge schärft oder den besten Kettensägenspitzer für Ihre Bedürfnisse findet.

Verwandter Artikel: Wie wählt man einen Hochentaster aus?

4) Länge der Führungsschiene

Die Führungsschiene ist das, was die Kette entlang läuft, und sie wird von der Basis am Körper der Säge bis zur äusseren Spitze der Stange gemessen. Elektrische Kettensägen sind in Längen von ca. 25 bis 40 cm erhältlich.

Auch hier sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

5) Kosten

Eines ist klar: Elektrische Kettensägen sind billiger als die Gasversionen. Das ist jedoch eine ziemlich breite Verallgemeinerung, und innerhalb der elektrischen Kategorie gibt es eine grosse Auswahl an verschiedenen Preisen (und Qualitäten) von Kettensägen.

Lesen Sie sich vor dem Kauf jedoch unbedingt einen ausführlichen Elektro Kettensäge Test durch.

Design Innendesign

Warum Design Abfalleimer eine lohnenswerte Investition sind

Published by:

Es viele Mülleimer auf dem Markt, aber es gibt nur wenige sind gross, von kompromissloser Qualität und Funktionalität wie Design Abfalleimer von Darbins. Wer nach einem erstklassigen Entsorgungsprodukt sucht, sollte sich für einen Design Mülleimer entscheiden.

Der wohl erste Hersteller von High-End-Mülleimern war Wooster Rubber und konzentrierte sich in den 1920er Jahren zunächst auf die Herstellung von Spielzeugballons. In den 1930er Jahren begann die Marke jedoch zu expandieren.

Das erste alternative Produkt, das von dieser Brand hergestellt wurde, war eine patentierte Gummi-Kehrschaufel. Das Unternehmen erweiterte bald sein Angebot um weitere Küchenartikel.

Nach verschiedenen Unternehmenszusammenschlüssen wurden Produkte immer beliebter und bekannter, wodurch das Unternehmen seine Produktpalette erweitern und seinen Fokus diversifizieren konnte. In den 1950er Jahren begann man mit der Produktion von Kunststoffartikeln.

Mittlerweile bietet das Unternehmen die unterschiedlichsten Abfalleimer: Von bescheidenen Indoor-Mülleinern bis hin zu grösseren Outdoor-Variationen gibt es Mülleimer für jeden Bedarf und jedes Budget. Es fehlen nur noch sprechende Abfalleimer.

Grössere Mülleimer sind für den Gebrauch im Freien gedacht und werden oft mit eingebauten Deckeln und praktischen Rädern und Griffen geliefert. Es gibt auch kleinere Auswahlmöglichkeiten, wie zum Beispiel Sieben-Liter-Innenbehälter, die entworfen wurden, um in den meisten Innenräumen leicht verstaut zu werden.

Die Mülleimer können auch für bestimmte Funktionen ausgewählt werden. Neben einfachen Innenbehältern und grösseren Aussenbehältern verfügt das Unternehmen auch über ein Recycling-Geschäft.

Einige Abfalleimer können auch mit speziellen Deckeln erworben werden, wodurch sie sich ideal für öffentliche Bereiche eignen, in denen die Kontrolle der Aufnahme von Müll für die allgemeine Gesundheits- und Sanitärversorgung unerlässlich ist.

Es gibt auch eine Vielzahl von Zubehör einschliesslich Dollies, Deckel und Schubkarren.

Viele dieser Händler bieten ihre Produkte jetzt online an, normalerweise mit einer besseren Auswahl und deutlich reduzierten Preisen. Durch die Verwendung eines Grosshändlers ist es leicht, High-End-Mülleimer für einen bestimmten Bedarf zu finden, aber oft zu einem Bruchteil der Kosten anderer Anbieter. Dies ermöglicht es, immer noch hohe Qualität zu erwerben, ohne das Budget zu sprengen.

Insgesamt sind gerade Design Abfalleimer eine intelligente Wahl für Restaurants und Clubs.

Sie unterstreichen nicht nur die Exklusivität der Lokalität, sondern sind auch absolut zuverlässig und langlebig (hohe Verarbeitungsqualität) und damit eine wertvolle Investition. Besucher nehmen die edlen Mülleimer wahr und sorgen dafür, dass die Lokalität äusserst positiv in Erinnerung bleibt. Damit sorgen sie letztlich für höhere Umsätze, weil Besucher wiederkommen und/oder die Lokalität weiterempfehlen (word of mouth Marketing).

Eine weitere häufige Variable bei der Auswahl des Mülleimers ist die Stärke. Die überwiegende Mehrheit der Mülltonne besteht aus Kunststoff. Edelstahl Mülleimer sind jedoch weitaus widerstandsfähiger.

Garten

Was sollte man bei der Wahl einer Gartenfräse beachten?

Published by:

Eine Gartenfräse ist im Grunde genommen ein Ackerpflug, der weit nach unten skaliert ist. Eine Gartenfräse hebt den Boden an und bricht den Schmutz auf. Es dreht auch den Boden um, wobei dieser belüftet wird.

Eine Gartenfräse besteht meistens aus einem Benzin- oder Elektroantrieb, der die Frässchaufeln antreibt. Gärtner verwenden dieses Gerät am häufigsten im Herbst, um den Boden für den Frühjahrsanbau vorzubereiten. Auf dieser Webseite finden Sie eine praktische Übersicht über aktuelle Gartenfräsen samt Test.

Gartenfräsen sind eine Notwendigkeit für alle Gärtner. Es gibt keine andere Lösung, wenn es darum geht, den Boden für das Anpflanzen vorzubereiten. Diese Maschinen sind jedoch viel komplizierter und benötigen viel mehr Aufmerksamkeit, als Sie vielleicht glauben.

Die meisten Leute wissen nicht, dass die Wahl der Gartenfräse durch die Art der Erde in Ihrem Garten bestimmt wird. Härterer Boden erfordert leistungsfähigere Fräsen.

Wenn Sie nicht wissen, welche Art von Boden Sie haben, wäre es eine kluge Entscheidung, eine leistungsfähigere Pinne zu wählen.

Ein weiterer verwandter Faktor sind die Zinken selbst. Die Wahl mit abnehmbaren Zinken sollte Priorität haben. Diese Maschinen können leicht repariert werden und haben eine längere Lebensdauer.

Die Art der Klingen sollte ebenfalls berücksichtigt werden. Es gibt drei Arten: Bolo Klingen sind die Grundwahl und sie sind perfekt für kleinere Anwendungen, wo der Boden weich ist.

Slasher-Klingen sind für Gärten mit einer harten Vegetation. Pick und Meissel sind die dritte Alternative; sie sollten diese immer dann wählen, wenn der Boden in Ihrem Garten Steine enthält.

Die Einstellung der Frästiefe ist eine sinnvolle Ergänzung. Es ermöglicht Ihnen, Ihren Garten für eine bestimmte Art von Pflanzen anzupassen. Wenn Sie diese Funktion nicht benötigen, wird die Auswahl eines Modells mit der tiefsten Einstellung empfohlen.

Zwei Aspekte sollten Sie bei der Wahl einer Gartenfräse unbedingt beachten:

1) Stellen Sie sicher, dass Sie die Pinne bequem handhaben können

Einige Pinnen könnten einfach unglaublich aussehen. Du schaust dir das Video an und denkst, wow, ich könnte sehr schnell viel Arbeit mit diesem Monster machen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie die Kraft und Ausdauer haben, um mit der von Ihnen gewählten Gartenfräse zu arbeiten.

Stellen Sie ausserdem sicher, dass Sie einen Platz zum Unterbringen der Fräse haben, wenn sie nicht verwendet wird.

2) Stellen Sie sicher, dass die Fräse genug Kraft hat, um den Job zu machen

Sehen Sie sich den Job an, den Sie von dieser Pinne verlangen. Wird die Gartenfräse damit fertig? Wenn Sie sehr unebenes Gelände und viel Boden haben, stellen Sie sicher, dass Sie eine Bodenfräse mit genug Kraft wählen.

Der Punkt ist, dass die Maschine die meiste Arbeit macht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Maschine auswählen, die stark genug ist, um die Aufgabe zu bewältigen.

Fazit

Eine Gartenfräse kann Ihre Gartenarbeit viel einfacher machen. Es kann die Arbeit auch besser machen, da sie tief in den Boden reichen kann, um diesen umzudrehen und Dünger einzusetzen.

Garten

Astschere Test: So wählen Sie ein passendes Modell aus

Published by:

Astscheren sind wie ein riesiges Scherenpaar. Sie werden verwendet, um Zweige und Äste zu schneiden. Allerdings gibt es einen grossen Unterschied – sie haben viel längere Griffe.

Dieses Detail macht Astscheren zu einem unverzichtbaren Werkzeug in jeder Gärtnerei. Denn es verleiht den Astscheren zwei einzigartige Vorteile:

1. Sie können weiter und höher reichen, um niedrig hängenden Ästen oder hohen Sträuchern zu schneiden.
2. Sie haben mehr Hebelkraft, um dickere Zweige zu schneiden.

Doch worauf sollte man bei der Auswahl einer Astschere achten?

Nicht alle Astscheren sind gleich. Astscheren gibt es in vielen verschiedenen Formen und Grössen – unter www.astscheretest.net finden Sie z.B. einen aktuellen Astschere Test, in dem moderne Varianten genauer unter die Lupe genommen werden.

Es gibt jedoch zwei Haupttypen von Astscheren: Bypass und Amboss.

Bypass-Scheren arbeiten ein wenig wie eine Schere, ausser dass sie eine scharfe Schneidklinge haben, die sich an einem nicht geschärften konkaven Haken vorbeibewegt.

Die Fase oder Schneidkante kommt direkt ausserhalb des Hakens zur Anlage, um das zu schneidende Glied zu ergreifen oder zu greifen.

Bypass-Scheren sind die häufigste Art von Astschere. Bypass-Astscheren sind extrem vielseitig. Sie können in fast jeder Situation verwendet werden, aber sie sind die beste Art, um lebende Zweige zu schneiden, weil sie schöne, saubere Schnitte machen.

Amboss-Astscheren haben eine typisch gerade Klinge, die auf einer flachen Fläche, dem Amboss, aufliegt. Amboss-Astscheren neigen dazu, Stämme zu „zerquetschen“ und zwar aus zwei Gründen:

1. Die Messer müssen fest sitzen, um einen sauberen Schnitt zu gewährleisten.
2. Amboss-Astscheren sind mehr auf Festigkeit als auf Präzision ausgelegt.

In der Tat gibt der Stopper der Amboss-Astschere mehr Hebelwirkung als die Bypass-Astschere. Diese Eigenschaft macht Amboss-Astscheren zu einem ausgezeichneten Werkzeug, um grosse tote Äste zu schneiden und einen Schnitt auf einem grossen lebenden Ast zu beginnen, bevor er mit einem Bypass-Astschleifer beendet wird.

In jedem Fall ist es eine gute Idee, sowohl Amboss als auch Bypass-Astschere in Ihrem Arsenal zu haben. Vor allem jetzt, wo Sie die beste Verwendung für jeden kennen.

Wie lange sollte Ihre Astschere sein? Griffe sind in der Regel zwischen 30 cm und 91 cm lang. Längere Griffe geben Ihnen grössere Reichweite und Hebelwirkung und lassen Sie in das Innere von überfüllten Sträuchern gelangen.

Abgesehen von der Reichweite und der Hebelwirkung sollten Sie Ihren eigenen Körpertyp und Armlänge berücksichtigen.

Neben Reichweite und Hebelkraft sind Komfort und Passform ein wichtiger Teil der Entscheidung, wie lange Ihre Griffe sein sollten.

Teleskop-Griffe

Teleskop-Griffe erstrecken sich von der Basis der Griffe und verlängern, um die Länge der Griffe manuell einstellen zu können. Einige Teleskopgriffe können 25 cm erreichen. Während Teleskopstiele eine nette Eigenschaft sein können, ist der grosse Nachteil, dass der teleskopische Mechanismus leicht brechen kann.

Die Klinge

Eine gute Klinge ist sehr wichtig. Versuchen Sie bei der Auswahl eines Astscherens eine Klinge aus echtem Stahl zu finden. Eine gut gefertigte Stahlklinge ist leicht zu schleifen – ein wichtiger Aspekt für den Einsatz von Astscheren. Eine Klinge, die aus unterdurchschnittlichen Materialien hergestellt ist, wird schwierig zu schleifen sein und letztendlich eine Herausforderung darstellen.

Beim Beschneiden möchten Sie auch Ihre Klinge so weit wie möglich öffnen und den Ast so weit wie möglich nach hinten schieben, um den besten Schnitt zu erzielen. Es ist eine gute Idee, eine Bypass-Schere zu bekommen, die sich weit öffnet.

Amboss-Astscheren öffnen sich normalerweise nicht so weit, weil sie so hergestellt werden. Die Flügelspannweite einer Astschere gibt Ihnen mehr Hebelkraft, um Äste bis zu 5 cm Durchmesser zu schneiden.

Verwandter Artikel: Wie wählt man einen Hochentaster aus?

Es ist auch eine gute Idee, eine Klinge zu bekommen, die mit Teflon beschichtet ist, weil sie leichter Saft und Trümmer abwirft.

Griffe

Sollten Sie Holzgriffe bekommen oder ist Metall besser? Das ist wirklich eine Frage der Präferenz. Viele Gärtner bevorzugen Holzgriffe, weil Holz sich einfach „natürlicher“ anfühlt. Holz neigt auch dazu, ein besserer Stossdämpfer als Metall zu sein.

Die meisten Metallgriffe sind entweder Aluminium oder Fiberglas. Achten Sie bei der Auswahl von Metallgriffen auf zwei Dinge:

1. Ovale Griffe
2. Komfortable Griffe.

Ovale Griffe neigen weniger zum Biegen als runde Griffe und bequeme Handgriffe tragen dazu bei, dass Sie Stösse absorbieren und einen guten Halt gewährleisten.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Bypass-Astschere unabhängig von der Art des Griffs Gummistopfen hat, die verhindern, dass die Griffe ineinander stürzen.

Andere Eigenschaften

Ein weiteres beliebtes Feature, das Sie vielleicht in Betracht ziehen möchten, ist eine Ratsche. Ratschen-Astscheren ermöglichen es Ihnen, den mechanischen Druck stufenweise zu halten und sind für Menschen mit Hand- und Handgelenkproblemen einfacher zu verwenden.

Allgemein

Wie wählt man einen Hochentaster aus?

Published by:

Hochentaster sollen die mühsame Arbeit des Beschneidens erleichtern, sicherer machen und dazu beitragen, dass der letzte Weinstock genauso geschnitten wird wie der erste.

Die Hochentaster verringern die Wirkung des Schneidens auf einen einfachen Abzug, wodurch die Hand des Benutzers entlastet wird und die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten Bewegungsverletzung verringert wird. Unter www.hochentastertest.com finden Sie einen guten Hochentaster Test.

Durch die Verringerung der Ermüdung behaupten die Hersteller auch, dass die Hochentaster helfen, die Konsistenz während eines gesamten Beschneidungsjobs sicherzustellen, da sich weniger müde Arbeiter darauf konzentrieren können, die besten Schnitte in der saubersten und bestmöglichsten Art und Weise zu erzielen.

Die hier beschriebenen Beschneidungssysteme werden von einer Batterie betrieben, die an einer vom Bediener getragenen Weste oder einem Kabelbaum befestigt ist. Einige Unternehmen produzieren jedoch auch pneumatische Hochentaster, die von einem am Traktor montierten Zapfwellenkompressor angetrieben werden.

Die meisten Hochentaster handhaben unterschiedliche Schneidmodi, die sich darin unterscheiden, wie viel die Schneidklinge öffnet, so dass die Gartenschere auf die Dicke des zu schneidenden Materials eingestellt werden kann.

Das Ausführen verschiedener Schnittoptionen kann ebenfalls Batteriestrom sparen und die Arbeitszeit erhöhen. Die Hochentaster haben Sicherheitskontrollen, um das Risiko einer Verletzung des Bedieners zu verringern, und einige Systeme unterstützen unterschiedliche Geräte für andere Arten von Arbeit.

Die Wahl des richtigen Werkzeugs für einen Schneideauftrag hängt hauptsächlich von der Größe der Äste ab, die Sie beschneiden werden. Das Schneiden kleinerer Äste ist immer ideal, weil ein Baum eine kleine Wunde leichter abdichten kann als eine größere.

Ergreifen Sie elektronische Handbeschneider, wenn Sie Äste mit einem Durchmesser von 1 Zoll oder weniger schneiden. Wählen Sie für die saubersten Schnitte die elektronische Schere, die wie eine Schere schneidet, mit einer gebogenen Schneide, die an einer unteren breiten Klinge vorbei gleitet.

Die meisten Astsägen sind so konstruiert, dass sie Äste mit einem Durchmesser von 3 Zoll schneiden können. Mit etwas mehr Aufwand können Sie jedoch auch etwas größere Äste schneiden.

Klingen bestehen aus gehärtetem Metall und bleiben für viele Anwendungen scharf. Eine Seilsäge verwendet eine kettenartige Schneidklinge und ist ideal zum Schneiden von Ästen mit einem Durchmesser von 5 Zoll geeignet, obwohl sie mit größerer Anstrengung dickere Äste durchschneiden wird.

Kettensäge

Eine Kettensäge bietet den saubersten Schnitt, wenn Sie mit Gliedmaßen arbeiten, die dicker als 3 Zoll sind. Wenn für Ihren Schnitt eine Motorsäge erforderlich ist, sollten Sie sich an einen zertifizierten Baumpfleger wenden.

Die meisten elektronischen Stangenscheren schneiden Gliedmaßen bis zu 2 Zoll im Durchmesser. Für die saubersten und gesündesten Schnitte wählen Sie eine Umbugschere.

Nutzen Sie die Vielseitigkeit für größere Äste und kaufen Sie einen Hochentaster, der auswechselbare Schneidwerkzeuge für den Rebschnittkopf enthält: eine Bypass-Astschere und eine Astsäge.

Verwandter Artikel: Akku Heckenschere Test: 5 Vorteile von schnurlosen Modellen

Werkzeugpflege

Scharfe Werkzeuge produzieren die besten Schnitte und reduzieren die Ermüdung des Schnitts. Verwenden Sie einen Schärfstein oder ein Gerät, um die Schneidkanten von Hochentaster, Astscheren und Hochentaster zu schärfen.

Für dumme Astsägen müssen sie professionell geschärft oder eine Ersatzklinge montiert werden. Lernen Sie Seilsägen und Kettensägen selbst zu schärfen oder professionell schärfen zu lassen.

Um die Werkzeuge zwischen den Schnitten zu desinfizieren, tauchen Sie die Klingen 1 bis 2 Minuten lang in Reinigungsalkohol, Lysol oder Listerine ein. Wenn Sie diese Gegenstände verwenden, reinigen Sie die Werkzeuge nach dem Eintauchen in die Desinfektionslösung mit Wasser und Seife. Vor Gebrauch gründlich abtrocknen.

Garten

5 Anwendungsmöglichkeiten für Ihren Rasentrimmer

Published by:

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten für Ihren Rasentrimmer (wenn Sie noch keinen haben, lesen Sie sich vor dem Kauf einen Rasentrimmer Test wie z.B. unter www.rasentrimmer-test.com durch) – hier sind 5:

1) Trimmen von Büschen und Rasenflächen
Natürlich besteht die Hauptanforderung an Ihren Rasentrimmer darin, Ihre Sträucher und Rasenflächen in Schach zu halten. Wenn Sie diese Pflanzen nicht regelmässig schneiden würden, würden sie schnell zu unkontrollierbaren Proportionen anwachsen und möglicherweise sogar Ihr Haus verdecken.

2) Gestaltung von Büschen und Rasenflächen
Gewöhnlich als Formschnitt bekannt, ist der Einsatz von Rasentrimmern in der Kunst der Rasen- und Strauchgestaltung weit verbreitet. Bei dieser Aufgabe wird eine Pflanze zu einem bestimmten Design entwickelt und es kann so einfach sein wie ein Quadrat oder eine Pyramide oder so detailliert wie ein Tier oder sogar ein Auto – die Formschnitt-Auswahl ist endlos.

3) Ausdünnung von Büschen und Rasen
Es ist bekannt, dass einige Pflanzen recht dicht wachsen, was ein grosses Problem darstellen kann, wenn sie beginnen, Wege oder Fenster zu blockieren. Aus diesem Grund werden Rasentrimmer auch häufig verwendet, um Büsche und Rasen auszudünnen. Dies macht die Pflanzen nicht nur besser handhabbar, sie können auch viel attraktiver aussehen.

4) Früchte sammeln
Viele Landwirte haben festgestellt, dass Rasentrimmer nützliche Werkzeuge für die schnelle Ernte von Früchten aus ihren Obstgärten sein können.

5) Grasschneiden
Es ist auch möglich, Ihren Rasentrimmer zu verwenden, um das Gras in Ihrem Garten zu schneiden. Während es albern wäre, zu denken, dass Sie Ihren gesamten Rasen auf diese Weise mähen könnten, erleichtern die Trimmer das Schneiden um die Objekte, die unsere Rasenmäher kaum umfahren können, wie Baumstämme, Spielgeräte und Steine.

Verwandter Artikel: Akku Heckenschere Test: 5 Vorteile von schnurlosen Modellen

Wie Sie sehen können, gibt es viele Verwendungsmöglichkeiten für die kleinen Rasentrimmer.

Ein häufiges Ärgernis bei Rasentrimmern ist das Wickeln der Schnur. Beim Wickeln der Schnur ist es wichtig, die Schnur so zu spannen, dass diese so dicht wie möglich und in geraden Reihen gewickelt wird, die sich nicht überlappen, um zu verhindern, dass die Schnur während des Gebrauchs geknotet oder gelöst wird.

Führen Sie die Enden anschliessend durch die äusseren Ösen am Kopf der Baugruppe und setzen Sie die innere Spule wieder in das Gehäuse ein. Halten Sie jetzt einfach die Spule fest und ziehen Sie die Leitungen, um sie von den inneren Halteschlitzen zu lösen, und befestigen Sie den Abgriffknopf und ziehen Sie ihn im Uhrzeigersinn fest.

Sollten Sie sich bei der Wahl eines Rasentrimmers noch unsicher sein, lesen Sie sich unbedingt einen guten Rasentrimmer Test durch und/oder lassen Sie sich im Fachhandel beraten.

Garten

Welche Vorteile bieten Gartenpumpen?

Published by:

Ob Sie es glauben oder nicht, Wasser, Teiche und Wasserfälle sparen auf lange Sicht tatsächlich Wasser, zumindest nach Meinung von Experten.

Rasen neigt dazu, viel Wasser aufsaugen – die meisten Gras-Sorten brauchen etwa 1 bis 1,5 cm³ pro Woche, um sie grün und elastisch zu halten. Das summiert sich im Laufe der Zeit schnell, besonders wenn Sie in einem trockeneren Klima leben, das viele zusätzliche Bewässerung erfordert, um Gras am Leben zu erhalten.

Man braucht eine Menge Wasser, um einen Teich oder einen reflektierenden Pool zu füllen, aber Ihre durchschnittliche fünfköpfige Sprinkleranlage kann ungefähr 30 Gallonen pro Minute auspumpen.

Das Gartenpumpen-Wasser auch einen Vorteil – im Vergleich zu stehendem Wasser. Wasser, das mit einer Pumpe durch einen Teich oder Pool geleitet und recycelt wird, ist für Moskitos weniger attraktiv und widersteht dem Wachstum von Algen, die ein Wasserspiel trübe und schlammig erscheinen lassen.

Leider zieht Ihre durchschnittliche Gartenpumpe immer noch Energie aus Ihrem Netz. Während die meisten Pumpen für den Landschaftsbau nur etwa so viel Energie benötigen wie eine durchschnittliche Tischlampe, wird immer noch Energie verbrannt – besonders für eine Dekoration, die größtenteils dekorativ ist.

Die Kombination eines Teichs oder Pools mit einer Solarpumpe kann Ihren Wasserverbrauch erheblich reduzieren und den CO2-Fussabdruck Ihres Rasens verringern. Plus, sie sehen gut aus.

Mit einer Gartenpumpe sparen Sie etwas Geld, auch Laut einem Hersteller kostet eine elektrische Teichpumpe rund 60 CHF pro Monat. Selbst eine hocheffiziente Pumpe wird Ihre Energiekosten in die Höhe treiben – der gleiche Hersteller gibt etwa 35 CHF pro Monat an. Weiter Infos finden Sie z.B. unter www.gartenpumpetest.net.

Auf der anderen Seite stellt eine Solarpumpe ihren eigenen Strom zur Verfügung, was bedeutet, dass sie betrieben werden kann, ohne Ihre Betriebskosten zu erhöhen. Viele kommen mit Backup-Batterie-Systemen, so dass sie Tag und Nacht verwendet werden können.

Eine andere Sache, die Sie berücksichtigen müssen ist der Kraftstoff, den Sie beim Mähen sparen. Mit weniger Rasenfläche zu decken, kann die Kraftstoffmenge Ihres Mähers etwas runtergehen.

Wenn Sie in Ihrem Haus auf Strom aus einer kohlebetriebenen Anlage zurückgreifen, trägt sogar ein Elektromäher zu Treibhausemissionen bei. Je weniger Sie mähen müssen, desto besser für die Umwelt.

Und wer möchte schon mehr Zeit mit dem Rasenmäher verbringen? Gartenpumpe sind einfacher zu installieren. Das Installieren einer elektrischen Pumpe im Freien kann schwierig werden. Um die Pumpe mit Strom zu versorgen, müssen Sie ein langes Netzkabel über Ihren Rasen verlegen. Um das Kabel zu schützen und Gefahren zu vermeiden, bedecken die meisten Hausbesitzer das Kabel in PVC-Rohren und legen es dann in einen flachen Graben im Garten.

Das ist eine Menge Extra-Setup um das Teichwasser fliessen zu lassen. Da eine Gartenpumpe nicht an eine Steckdose angeschlossen werden muss, sorgt sie für eine zügige Einrichtung.

Wenn Sie jedoch planen, Ihre Pumpe in Ihren Teich oder Pool zu tauchen, müssen Sie die Verkabelung vor Wasser schützen.

Eine weitere Möglichkeit, eine Wasserfunktion zu polieren, besteht darin, wassergeschützte Solarstrahler in Ihren Teich oder Pool zu tauchen. Einige Modelle verfügen über eine Lithium-Ionen-Batterie, die nach dem Ende der Solarladung noch Stunden hält – und genau wie Ihre Solarpumpe laufen sie komplett mit Sonnenenergie.

Eine weitere Option sind solarbetriebene Downlights. Wenn sie in umliegenden Bäumen aufgereiht sind, können sie einen schönen Mondschein-Effekt liefern, um Wasserfälle und friedliche Pools zu rinnen.

Ihre Optionen für Ihre nachhaltige Ausrüstung sind so vielfältig und vielfältig wie ein Teich oder ein Wasserspiel. Sie haben also viele Möglichkeiten, Ihren Garten zu verschönern und die Umweltverträglichkeit Ihres Rasens zu verbessern.

Lassen Sie sich im Fachhandel beraten, wenn Sie sich bei der Wahl einer Gartenpumpe noch unsicher sind – oder lesen Sie sich einen guten Gartenpumpe Test im Internet durch.

Garten

Akku Heckenschere Test: 5 Vorteile von schnurlosen Modellen

Published by:

Mit einer scheinbar endlosen Auswahl an Akku Heckenscheren fragt sich der ein oder andere, ob er sich für ein schnurgebundenes oder schnurloses Gerät entscheiden soll.

Wir sind hier, um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen. Während sowohl kabelgebundene als auch kabellose Heckenscheren ihre Vorteile haben, konzentrieren wir uns auf fünf Vorteile, die die schnurlose Akku Heckenscheren zu bieten haben. Weitere Infos finden Sie z.B. in diesem Akku Heckenschere Test.

1. Schnurlose Freiheit
Der offensichtlichste Vorteil unseres schnurlosen Sortiments ist natürlich die Freiheit, die sie bieten. Akku-Heckenscheren wie die SabreCut XT Cordless 18V werden mit Batterien betrieben und bieten Ihnen die Freiheit, ohne Kabel durch den Garten zu streifen.

2. Extrem leicht und bedienungsfreundlich
Vollständige Bewegungsfreiheit wird auch durch die leichte Qualität aller schnurlosen Produkte von Flymo unterstützt. Diese Maschinen geben Ihnen die Flexibilität, sich schnell in Ihrem Garten fortzubewegen. Die Bedienung ist schnell, was bedeutet, dass Sie viel Zeit haben werden, um andere Dinge in Ihrem Garten zu geniessen.

3. Leiser Betrieb
Schnurlose Produkte von Flymo sind leise, was bedeutet, dass Sie in einer angenehmeren Umgebung arbeiten, während Sie Ihre Hecken pflegen. Entsprechend wird auch kein Gehörschutz notwendig.

4. Austauschbare Batterien
Die schnurlose Produktpalette von Flymo verfügt über Akkus, die zwischen den Produkten ausgetauscht werden können. Dies bedeutet, dass Sie die Batterie von Ihrem Rasentrimmer in Ihrer Heckenschere der gleichen Spannung verwenden können. Sie können bei Bedarf auch zusätzliche Ersatzbatterien kaufen. Dies hilft Ihnen, die Lauf-/Schnittzeit Ihrer Heckenschere zu verlängern.

5. Die Reichweite
Das neueste schnurlose Modell von Flymo, die bereits erwähnte SabreCut XT Cordless 18V, ist mit einem leicht verstellbaren Handgriff ausgestattet, der eine grössere Reichweite während des Betriebs ermöglicht.

Mit einer Reichweite von 3 Metern zeigt die SabreCut, während sie sicher auf dem Boden steht, ein Mass an Flexibilität, von dem Gärtner träumen. Mit der Fähigkeit, die Spitze von Hecken zu erreichen, ohne Leitern zu verwenden oder sich tief zu bücken, um schwierige Bereiche zu schneiden, bietet die SabreCut vor allem Sicherheit.

Es ist nicht länger notwendig, Leitern in den Garten zu tragen, da dieses Produkt sicher und effizient ist und scharfe Arbeiten aus hohen Hecken macht. Ein Garten ist in der Regel das, was Sie regelmässig pflegen müssen. Diese Aufgabe kann man nicht einfach überspringen, da der schlecht bewirtschaftete Hof ein negatives Bild auf Sie wirft.

Wenn Sie sich bei der Wahl einer Akku Heckenschere noch unsicher sind, lassen Sie sich im Baumarkt beraten – das Wunschgerät können Sie anschließend im Internet bestellen, denn dort sind diese nahezu immer günstiger zu haben. Lohnenswert ist auch ein Akku Heckenschere Test, in dem aktuelle Modelle genauer unter die Lupe genommen werden.

Heimwerker

Stichsäge Test: Worauf sollte man bei der Wahl achten?

Published by:

Wenn Sie gebogene Schnitte machen müssen, besonders auf Sperrholz, Spanplatten oder anderen relativ dünnen Materialien, sind nur wenige Elektrowerkzeuge so praktisch wie eine Stichsäge.

Die Möglichkeit eines schrägen Schnitts sollte Sie nicht davon abhalten, eines dieser vielseitigen, tragbaren Elektrowerkzeuge zu Ihrer Werkstatt hinzuzufügen. Hier finden Sie einen praktischen Stichsäge Test, der Ihnen bei der Wahl eines Gerätes helfen sollte.

Features, auf die Sie achten sollten

Teure Stichsägen weisen in erster Linie zwei Hauptmerkmale auf, die für ihre zusätzlichen Kosten verantwortlich sind: Orbitale Aktion und Variable Geschwindigkeit.

Eine Standard-Stichsäge bewegt das Stichsägeblatt nur in einer Auf- und Abwärtsbewegung, während eine Stichsäge mit orbitaler Aktion die Klinge beim Vorwärtsschwenken leicht nach vorne und in den Schaft einführt.

Der Wirkungswinkel kann typischerweise für verschiedene Arten von Materialien eingestellt werden und kann den Verschleiss des Sägeblatts minimieren. In vielen Materialien wird dies für einen glatteren Schnitt sorgen.

Zweitens werden höherwertige Stichsägen variable Geschwindigkeiten aufweisen. Während dies bei der Holzbearbeitung nicht immer notwendig ist, ist es besonders nützlich, wenn die Stichsäge zum Schneiden von Metallen verwendet wird.

Ich halte es jedoch für hilfreich, wenn ich in der Lage bin, die Geschwindigkeit der Klinge zu verlangsamen, wenn ich ziemlich komplizierte Schnitte mache, und ich fühle, dass diese Funktion die zusätzlichen Kosten wert ist.

Wenn Sie sich an eine Stichsäge mit variabler Geschwindigkeit gewöhnen und gezwungen sind, zu einem Modell mit einer einzigen Geschwindigkeit zu wechseln, werden Sie die Möglichkeit verpassen, die Schnittgeschwindigkeiten anzupassen.

Zusatzfunktionen

Einige zusätzliche Merkmale, nach denen Sie Ausschau halten sollten, sind ein Splitterschutzschuh, ein kleiner Einsatz auf dem Schuh der Stichsäge, der das Splittern auf ein Minimum reduziert. Sie können auch eine Auslösesperre finden, mit der Sie die Stichsäge mit einer bestimmten Geschwindigkeit und Staubsammlung sperren können.

Schnitttiefe

Die meisten Stichsägen schneiden in Holzbearbeitungsanwendungen bis zu einer Tiefe von 2 Zoll und auf Metall von etwa 1 Zoll. Einige Stichsägen können einen etwas tieferen Schnitt aufweisen, aber dies ist bei einer Stichsäge nicht unbedingt erwünscht, da je tiefer die Bewegung ist, desto besser ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Klinge biegt und bricht.

Da Stichsägeblätter eine Tendenz zum Biegen haben, insbesondere bei dickerem Material, kann dies zu einem unerwünschten schrägen Schnitt führen. Um dies zu vermeiden, vermeiden Sie direktes Schneiden bis zu Ihrer Schnittlinie.

Verwandter Artikel: Exzenterschleifer Test: Warum die Wahl der Scheiben so wichtig ist

Stattdessen ist es ratsam, etwas Material neben der Linie zu lassen (1/8 „sollte akzeptabel sein), und dann einen oszillierenden Trommelschleifer verwenden, um die Linie zu beenden. Dies minimiert das Risiko, am Ende mit weniger als – gewünschte Ergebnisse Ihrer Stichsägen.

Schnurgebundene und kabellose Stichsägen

Einige Hersteller bieten jetzt kabellose Stichsägen an, die nicht annähernd so leistungsstark sind wie ihre schnurgebundenen Gegenstücke. Dieser Unterschied in der Leistung wird definitiv bemerkt, da schnurlose Stichsägen nicht annähernd so schnell schneiden oder so dick wie ein schnurgebundenes Modell handhaben. Daher sollte man eher zu kabelgebunden Stichsägen greifen.

Rollsägen

Einige Einheiten, die als Rollsägen bezeichnet werden, haben einen Klingensteuerungsknopf an der Oberseite des Geräts, der es dem Messer ermöglicht, sich während des Schneidens zu drehen (anstatt die gesamte Stichsäge zu drehen).

Das Problem bei Dekupiersägen besteht darin, dass der Druck konstant hinter der Klinge gehalten werden muss, um den Schnitt konsistent zu halten, was schwierig zu steuern ist, wenn der Knopf in einen spitzen Winkel gedreht wird.

Während zusätzliche Funktionen sicherlich nett sind, ist die einzige zusätzliche Eigenschaft, in die Sie wirklich investieren sollten die variable Geschwindigkeit. Für weitere Infos lesen Sie sich einen ausführlichen Stichsäge Test durch.