Category Archives: Allgemein

Allgemein

Tipps zum Kauf einer Elektro Kettensäge

Published by:

Elektro Kettensägen sind in vielerlei Hinsicht grossartig, aber sie haben auch eine eingeschränkte Funktionalität (verglichen mit ihrem grossen Bruder, der Gaskettensäge).

Sie können die perfekte Wahl für manche Leute sein, während andere sie als mangelhaft empfinden. Einen guten Elektro Kettensäge Test findet man z.B. unter www.elektrokettensaegetest.com.

Um sicher zu sein, dass Sie die für Sie richtige elektrische Kettensäge finden, werden wir folgende Überlegungen diskutieren:

1) Verwendung und Einschränkungen
2) Benutzerfreundlichkeit
3) Leistung
4) Länge der Führungsschiene
5) Kosten

1) Verwendung und Einschränkungen

Elektrische Kettensägen sind für kleine bis mittelgrosse Aufgaben am besten geeignet, werden aber bei grösseren Aufgaben wie dem Fällen eines grossen Baumes ihre Probleme haben.

Mit kleinen Arbeiten ist das Beschneiden kleiner Äste und vielleicht das Fällen kleiner Bäume gemeint. Dies ist die Art von Sachen, die die Elketro Kettensäge sehr gut macht.

Denken Sie daran, dass Sie sehr eingeschränkt sind, da Sie für jede Verwendung eine Steckdose in der Nähe benötigen.

Andererseits, wenn Sie grosse Arbeiten angehen müssen oder Ihre Kettensäge für lange Sitzungen benutzen werden (Batterien sind ziemlich schnell leer), sollten Sie ernsthaft eine Gaskettensäge in Erwägung ziehen.

2) Benutzerfreundlichkeit

Verglichen mit den gasbetriebenen Monstern sind elektrische Kettensägen:

– Einfacher zu starten
– Leichter und einfacher zu bedienen
– Leichter zu warten

Wie Sie sehen können, erleichtert eine elektrische Energie Ihr Leben in fast jeder Hinsicht, und dies ist ein grosser Vorteil.

Die Inbetriebnahme ist im Allgemeinen der einfache Knopfdruck, verglichen mit dem Hochdrehen eines gasbetriebenen Motors.

Da die Säge leichter ist, ist sie auch ein grosser Vorteil, da sie nicht nur einfacher zu verwenden ist, sondern auch weniger Kraft erfordert und die Ermüdung während des Gebrauchs verringert.

Die Wartung einer Gaskettensäge erfordert einige Anstrengungen, wie Sie sich vorstellen können – diese läuft auf einem komplexen Gasmotor.

Es ist grossartig, dass Sie heutzutage so viele Optionen für einfach zu bedienende Kettensägen haben – vor nicht allzu langer Zeit war es eine Wahl zwischen bestialischen Gasmotoren oder gar nichts.

3) Leistung

Dies ist nur etwas, das Sie im Auge behalten sollten, und wieder kommt es darauf an, was Sie mit Ihrer Kettensäge machen wollen.

Wenn Sie weniger Energie haben, bedeutet das, dass Sie weniger Funktionalität von einem Elektroantrieb haben. Wenn das zu Ihren Plänen passt, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Aber ansonsten sollten Sie eine Vollgasoption in Erwägung ziehen.

Mit dieser Aussage ist es auch ein entscheidender Teil der Schneideffizienz, Ihre Klinge schön und scharf zu halten. In diesem Sinne möchten Sie vielleicht lernen, wie man eine Kettensäge schärft oder den besten Kettensägenspitzer für Ihre Bedürfnisse findet.

Verwandter Artikel: Wie wählt man einen Hochentaster aus?

4) Länge der Führungsschiene

Die Führungsschiene ist das, was die Kette entlang läuft, und sie wird von der Basis am Körper der Säge bis zur äusseren Spitze der Stange gemessen. Elektrische Kettensägen sind in Längen von ca. 25 bis 40 cm erhältlich.

Auch hier sollten Sie sich für ein Modell entscheiden, das für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

5) Kosten

Eines ist klar: Elektrische Kettensägen sind billiger als die Gasversionen. Das ist jedoch eine ziemlich breite Verallgemeinerung, und innerhalb der elektrischen Kategorie gibt es eine grosse Auswahl an verschiedenen Preisen (und Qualitäten) von Kettensägen.

Lesen Sie sich vor dem Kauf jedoch unbedingt einen ausführlichen Elektro Kettensäge Test durch.

Allgemein

Wie wählt man einen Hochentaster aus?

Published by:

Hochentaster sollen die mühsame Arbeit des Beschneidens erleichtern, sicherer machen und dazu beitragen, dass der letzte Weinstock genauso geschnitten wird wie der erste.

Die Hochentaster verringern die Wirkung des Schneidens auf einen einfachen Abzug, wodurch die Hand des Benutzers entlastet wird und die Wahrscheinlichkeit einer wiederholten Bewegungsverletzung verringert wird. Unter www.hochentastertest.com finden Sie einen guten Hochentaster Test.

Durch die Verringerung der Ermüdung behaupten die Hersteller auch, dass die Hochentaster helfen, die Konsistenz während eines gesamten Beschneidungsjobs sicherzustellen, da sich weniger müde Arbeiter darauf konzentrieren können, die besten Schnitte in der saubersten und bestmöglichsten Art und Weise zu erzielen.

Die hier beschriebenen Beschneidungssysteme werden von einer Batterie betrieben, die an einer vom Bediener getragenen Weste oder einem Kabelbaum befestigt ist. Einige Unternehmen produzieren jedoch auch pneumatische Hochentaster, die von einem am Traktor montierten Zapfwellenkompressor angetrieben werden.

Die meisten Hochentaster handhaben unterschiedliche Schneidmodi, die sich darin unterscheiden, wie viel die Schneidklinge öffnet, so dass die Gartenschere auf die Dicke des zu schneidenden Materials eingestellt werden kann.

Das Ausführen verschiedener Schnittoptionen kann ebenfalls Batteriestrom sparen und die Arbeitszeit erhöhen. Die Hochentaster haben Sicherheitskontrollen, um das Risiko einer Verletzung des Bedieners zu verringern, und einige Systeme unterstützen unterschiedliche Geräte für andere Arten von Arbeit.

Die Wahl des richtigen Werkzeugs für einen Schneideauftrag hängt hauptsächlich von der Größe der Äste ab, die Sie beschneiden werden. Das Schneiden kleinerer Äste ist immer ideal, weil ein Baum eine kleine Wunde leichter abdichten kann als eine größere.

Ergreifen Sie elektronische Handbeschneider, wenn Sie Äste mit einem Durchmesser von 1 Zoll oder weniger schneiden. Wählen Sie für die saubersten Schnitte die elektronische Schere, die wie eine Schere schneidet, mit einer gebogenen Schneide, die an einer unteren breiten Klinge vorbei gleitet.

Die meisten Astsägen sind so konstruiert, dass sie Äste mit einem Durchmesser von 3 Zoll schneiden können. Mit etwas mehr Aufwand können Sie jedoch auch etwas größere Äste schneiden.

Klingen bestehen aus gehärtetem Metall und bleiben für viele Anwendungen scharf. Eine Seilsäge verwendet eine kettenartige Schneidklinge und ist ideal zum Schneiden von Ästen mit einem Durchmesser von 5 Zoll geeignet, obwohl sie mit größerer Anstrengung dickere Äste durchschneiden wird.

Kettensäge

Eine Kettensäge bietet den saubersten Schnitt, wenn Sie mit Gliedmaßen arbeiten, die dicker als 3 Zoll sind. Wenn für Ihren Schnitt eine Motorsäge erforderlich ist, sollten Sie sich an einen zertifizierten Baumpfleger wenden.

Die meisten elektronischen Stangenscheren schneiden Gliedmaßen bis zu 2 Zoll im Durchmesser. Für die saubersten und gesündesten Schnitte wählen Sie eine Umbugschere.

Nutzen Sie die Vielseitigkeit für größere Äste und kaufen Sie einen Hochentaster, der auswechselbare Schneidwerkzeuge für den Rebschnittkopf enthält: eine Bypass-Astschere und eine Astsäge.

Verwandter Artikel: Akku Heckenschere Test: 5 Vorteile von schnurlosen Modellen

Werkzeugpflege

Scharfe Werkzeuge produzieren die besten Schnitte und reduzieren die Ermüdung des Schnitts. Verwenden Sie einen Schärfstein oder ein Gerät, um die Schneidkanten von Hochentaster, Astscheren und Hochentaster zu schärfen.

Für dumme Astsägen müssen sie professionell geschärft oder eine Ersatzklinge montiert werden. Lernen Sie Seilsägen und Kettensägen selbst zu schärfen oder professionell schärfen zu lassen.

Um die Werkzeuge zwischen den Schnitten zu desinfizieren, tauchen Sie die Klingen 1 bis 2 Minuten lang in Reinigungsalkohol, Lysol oder Listerine ein. Wenn Sie diese Gegenstände verwenden, reinigen Sie die Werkzeuge nach dem Eintauchen in die Desinfektionslösung mit Wasser und Seife. Vor Gebrauch gründlich abtrocknen.

Allgemein

Lehm findet wieder Anwendung im Innenbereich

Published by:

Altbewährte Materialien werden zunehmend wieder entdeckt, wenn es um Wohnbereiche geht. So wird die Eigenschaft des Naturstoffes Lehm, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren gerne genutzt, wenn die Luft zu trocken oder zu feucht ist. Lehm Putz ist nachweislich besser in Bezug auf die Wasserspeicherung als viele der üblicherweise eingesetzten Mittel. Die in diesem Naturstoff enthaltenen Mineralien können Schadstoffe binden, zudem schafft Lehm ein optimales Raumklima.

Vor allem Naturverbundene greifen immer mehr auf Altbewährtes zurück, so findet man neben Stein und Holz auch immer mehr Lehm in den Häusern. Dieser wird entweder auf die Wände anstatt des klassischen Verputzes aufgetragen oder es wird lediglich eine Lehmfarbe verwendet. Die es heute bereits in vielen Farben gibt. Beliebt sind Lehmfarben auch wegen der Möglichkeit, verschiedene Strukturen zu bilden. Man kann Lehm mit Pinsel, Bürste oder Schwamm auftragen und einzigartige Mustermischungen erstellen. Die Reinigung der Pinsel und Bürsten ist einfach mit Wasser, somit erspart man sich das Hantieren mit Chemikalien.

Anwendung findet Lehm auch bei der Renovierung alter Bausubstanz. Wobei man sich bei der Verarbeitung von Lehmstoffen doch etwas besser erkundigen sollte, denn manche enthalten synthetische Mittel, die zur Konservierung dienen und somit sich die Natürlichkeit etwas relativiert. Auch das Auftragen erfordert vor allem beim Verputzen etwas mehr Können, da ein stärkerer Abrieb als bei herkömmlichen Verputzen auf Zement- oder Gipsbasis vorhanden ist.

Die gute klimatische Wirkung entwickelt Lehm erst, wenn es etwa einen Zentimeter dick auf die Wände aufgetragen wird, dies sollte man beachten. Mit der Lehmfarbe alleine kann man diese Wirkung nicht erreichen. Erst in der Kombination kann man davon ausgehen, dass sich mit der Zeit die Luftfeuchtigkeit auf zwischen 45 und 55 Prozent einpendelt, was für den Menschen optimal ist. Auch sollte man genau darauf achten, welche Produkte man verwendet und jene mit synthetischen Zusätzen eher meiden.

Diese einfache Mischung aus Ton, Sand und Wasser, die man Lehm nennt, kann an vielen Orten in unseren Breiten gewonnen werden. Mit verschiedenen Anteilen und Sorten von Sand, erhält man auf natürliche Weise unterschiedliche Pigmente, somit sind Chemikalien nicht nötig, um verschiedene Farben zu erhalten. Von fast weiß über grau bis zu rot gibt es Lehm in vielen Tönen. Der etwas teurere Preis kann mit der wohltuenden Wirkung auf den Menschen gerechtfertigt werden.

Allgemein

Solarzellen – eine günstige Heizungslösung

Published by:

solar-panels Die Anwendung von grüner Energie wird zunehmend wichtiger. Mit der Energiewende wird zum Beispiel in Deutschland nach Möglichkeiten gesucht,  nachhaltigere Energiemöglichkeiten einzuführen. Fossile Energiequellen werden zunehmend teurer. Ebenfalls können Spannungen zwischen  Russland und Europa schwierigkeiten in der Gasversorgung verursachen, das nochmals die Notwendigkeit der Anwendung von grünen  Energiequellen hervorhebt. Es soll nicht ungesagt bleiben, dass alle diese genannten Tatsachen auch Preiserhöhungen verursachen.

Glücklicherweise hat auch der Einzelverbraucher die Möglichkeit, günstigere und nachhaltigere Energieversorgungsmöglichkeiten auszusuchen. Hierbei bieten sich Solarzellen als eine relativ günstige und nachhaltige Energiequelle aus.

Die Monokristalline Solarzellen sind am effektivsten, dabei ist auch die Herstellung von diesen Solarzellen am teuersten, da sie aus einem großen Siliziumpaneel geschnitten werden. Darauf werden Leiter aus Metallstreifen gelötet, damit die Elektronen, die aus dem Panel freigesetzt werden, gefangen werden können. Der Wirkungsgrad von Solarzellen ist relativ hoch, 20%. Diese empfehlen sich für hohen Energiebedarf.

Die Polykristalline Solarzellen haben einen niedrigeren Wirkungsgrad. Entsprechend sind diese Solarzellen auch meistens günstiger, da in diese Solarzellen mehrere kleinere Elemente eingesetzt werden, die danach verbunden werden. Der Wirkungsgrad der Zellen liegt bei 17%.

Eine weitere Möglichkeit stellen amorphe Siliziumsolarzellen dar. Diese besitzen keine Kristallstruktur und sie werden direkt auf diverse Materialien geklebt. Die wichtigsten Vorteile von diese Solarmodule sind niedrige Produktionskosten und die Vielfältigkeit der Anwendungsmöglichkeiten. Auch können diesen Solarmodulen wesentlich schneller produziert werden. Im Vergleich mit den anderen, schon genannten Auswahlmöglichkeiten ist der Wirkungsgrad von amorphen Siliziumsolarzellen am niedrigsten, sollte aber die Bedürfnisse eines Haushalts abdecken. Diese Solarzellen passen sehr gut zu kleineren Haushalten, da sie günstiger sind und trotzdem den Bedarf gut entsprechen.

Grundsätzlich gilt, dass die fossilen Energiequellen innerhalb von 50 Jahren zu Ende gehen, der Energiebedarf wird sich aber stetig erhöhen. Ein kluger Hausbesitzer oder Unternehmer macht sich daher schon jetzt Gedanken, welche alternative Möglichkeiten vorhanden sind und Solarzellen eignen sich dafür dank Günstigkeit und einfacher Bedienung herrlich.

Allgemein

Ein Helikopter Rundflug ist die ultimative Geschenkidee

Published by:

Helikopter-Rundflug-300x225

In der heutigen Zeit ist es kein leichtes Unterfangen, ein Geschenk zu finden, das beim Empfänger wirkliche Freude auslöst. Ein Einkaufsgutschein oder die obligatorische Flasche Wein sorgen nur noch bei wenigen Menschen für Begeisterung. Wer seiner Herzensdame oder einem nahen Familienangehörigen ein Geschenk der besonderen Art machen will, bucht einen Helikopter Rundflug.

Eine Tour mit dem Heli ist ein Erlebnis, das man nicht so schnell vergisst. Während des gesamten Fluges hat man einen atemberaubenden Blick auf die überflogene Landschaft und kann viele Details erkennen. In einem gewöhnlichen Flugzeug sieht man oft nur während der Start- und Landephase etwas von der Umgebung. Sobald der Flieger die Reiseflughöhe erreicht hat, besteht das Panorama aus dem ewig blauen Himmel und vorbeiziehenden Wolken. In einem Hubschrauber fliegt man dagegen wenige Hundert Meter über dem Boden. Die maximale Reiseflughöhe liegt bei den meisten Helikoptern zwar bei drei bis fünf Kilometern – dieses Niveau wird aber nur erreicht, wenn der Helikopter Rundflug durch die Schweizer Alpen oder andere Bergregionen führt.

Wie sicher ist ein Helikopter Rundflug?

Wegen ihrer geringen Größe wird häufig angenommen, dass Helikopter unsichere Fluggeräte sind. Dem ist nicht so – die Unfallstatistiken weisen klar aus, dass man in einem Hubschrauber ebenso sicher reist wie im eigenen Wagen. Selbst wenn der Rotor einmal ausfallen sollte, führt dies nicht zwingenderweise zum Absturz. Erfahrene Piloten sind imstande, den Helikopter schräg nach unten zu steuern, sodass sich der Rotor weiter dreht. Auf diese Weise ist noch eine einigermaßen kontrollierte Landung möglich.

Die Piloten, die bei Helikopter Rundflügen eingesetzt werden, haben Tausende von Flugstunden hinter sich. Die Ausbildung ist nicht weniger intensiv als die von Piloten, die bei renommierten Fluggesellschaften tätig sind. Nachtflüge stehen ebenso auf dem Trainingsprogramm wie Touren durch schwierige Gebirgsregionen und Schlechtwettergebiete. Die Piloten wissen mit jeder Situation souverän umzugehen und strahlen eine Ruhe aus, die sich auf alle Anwesenden überträgt. Eines ist sicher: Wer einen Rundflug mit dem Helikopter bucht, ist in guten Händen.

Ein Helikopter ist ein echtes Kraftpaket

Schon beim Start spürt man die Kraft, die die Rotorblätter entwickeln. Die besonderen Flugeigenschaften machen es möglich, den Hubschrauber aus dem Stand in die Luft zu befördern. Allein dieses Erlebnis ist das Geld für einen Helikopter Rundflug wert. Die Startleistung liegt je nach Modell bei 500 bis 800 PS – dies entspricht der fünf- bis zehnfachen Leistung eines durchschnittlichen Personenkraftwagens.

Übrigens: Die Außengeräusche sind in der Flugkabine kaum hörbar. Möglich wird dies durch ultraleichte Kopfhörer, die mit einem Mikrofon ausgestattet sind. Auf diese Weise können die Passagiere sich untereinander verständigen und den Funkverkehr mithören. Um die Erlebnisse im Bild festzuhalten, nehmen viele Passagiere eine Kamera mit an Bord. Die besten Ergebnisse werden mit Spiegelreflexkameras erzielt, die eine Auflösung von mindestens zehn Megapixeln bieten.