Category Archives: Innendesign

Design Innendesign

Warum Design Abfalleimer eine lohnenswerte Investition sind

Published by:

Es viele Mülleimer auf dem Markt, aber es gibt nur wenige sind gross, von kompromissloser Qualität und Funktionalität wie Design Abfalleimer von Darbins. Wer nach einem erstklassigen Entsorgungsprodukt sucht, sollte sich für einen Design Mülleimer entscheiden.

Der wohl erste Hersteller von High-End-Mülleimern war Wooster Rubber und konzentrierte sich in den 1920er Jahren zunächst auf die Herstellung von Spielzeugballons. In den 1930er Jahren begann die Marke jedoch zu expandieren.

Das erste alternative Produkt, das von dieser Brand hergestellt wurde, war eine patentierte Gummi-Kehrschaufel. Das Unternehmen erweiterte bald sein Angebot um weitere Küchenartikel.

Nach verschiedenen Unternehmenszusammenschlüssen wurden Produkte immer beliebter und bekannter, wodurch das Unternehmen seine Produktpalette erweitern und seinen Fokus diversifizieren konnte. In den 1950er Jahren begann man mit der Produktion von Kunststoffartikeln.

Mittlerweile bietet das Unternehmen die unterschiedlichsten Abfalleimer: Von bescheidenen Indoor-Mülleinern bis hin zu grösseren Outdoor-Variationen gibt es Mülleimer für jeden Bedarf und jedes Budget. Es fehlen nur noch sprechende Abfalleimer.

Grössere Mülleimer sind für den Gebrauch im Freien gedacht und werden oft mit eingebauten Deckeln und praktischen Rädern und Griffen geliefert. Es gibt auch kleinere Auswahlmöglichkeiten, wie zum Beispiel Sieben-Liter-Innenbehälter, die entworfen wurden, um in den meisten Innenräumen leicht verstaut zu werden.

Die Mülleimer können auch für bestimmte Funktionen ausgewählt werden. Neben einfachen Innenbehältern und grösseren Aussenbehältern verfügt das Unternehmen auch über ein Recycling-Geschäft.

Einige Abfalleimer können auch mit speziellen Deckeln erworben werden, wodurch sie sich ideal für öffentliche Bereiche eignen, in denen die Kontrolle der Aufnahme von Müll für die allgemeine Gesundheits- und Sanitärversorgung unerlässlich ist.

Es gibt auch eine Vielzahl von Zubehör einschliesslich Dollies, Deckel und Schubkarren.

Viele dieser Händler bieten ihre Produkte jetzt online an, normalerweise mit einer besseren Auswahl und deutlich reduzierten Preisen. Durch die Verwendung eines Grosshändlers ist es leicht, High-End-Mülleimer für einen bestimmten Bedarf zu finden, aber oft zu einem Bruchteil der Kosten anderer Anbieter. Dies ermöglicht es, immer noch hohe Qualität zu erwerben, ohne das Budget zu sprengen.

Insgesamt sind gerade Design Abfalleimer eine intelligente Wahl für Restaurants und Clubs.

Sie unterstreichen nicht nur die Exklusivität der Lokalität, sondern sind auch absolut zuverlässig und langlebig (hohe Verarbeitungsqualität) und damit eine wertvolle Investition. Besucher nehmen die edlen Mülleimer wahr und sorgen dafür, dass die Lokalität äusserst positiv in Erinnerung bleibt. Damit sorgen sie letztlich für höhere Umsätze, weil Besucher wiederkommen und/oder die Lokalität weiterempfehlen (word of mouth Marketing).

Eine weitere häufige Variable bei der Auswahl des Mülleimers ist die Stärke. Die überwiegende Mehrheit der Mülltonne besteht aus Kunststoff. Edelstahl Mülleimer sind jedoch weitaus widerstandsfähiger.

Innendesign

Marmor – ein Stein für die Ewigkeit

Published by:

In der Architektur und im Innendesign herrscht nach wie vor ein minimalistischer Trend. Obwohl man alte architektonische Schmuckstücke aus der Vergangenheit bewundert, möchte der moderne Mensch der Funktionalität einen Vorrang geben, wobei man auf eine ästhetische Harmonie zwischen den Strukturen und eingesetzten Materialien achten möchte.

Bevorzugt eingesetzt werden heutzutage Glas und Metall. Das Glas spielt beim Faktor Licht und Wärme eine große Rolle, da durch die neuen Herstellungsverfahren gewährleistet wird, dass das Licht zwar herein, aber die Kälte draußen bleiben kann. Das Metall wiederum ist ein sehr anpassbares und robustes Material, das mit vielen unterschiedlichen anderen kombiniert werden kann.

Ein Klassiker unter den Materialien bleibt jedoch nach wie vor: Marmor. Seit dem 7. Jahrhundert vor Christus wurde dieses harte Gestein in Griechenland auf der Insel Paros gewonnen. Auch sehr bekannt ist der Marmor aus Carrara, der noch während der Römerzeit im 2. Jahrhundert vor Christus gewonnen wurde und für die Ausstattung in den geräumigen und pompösen Villen der Patrizier eingesetzt wurde.

Man verbindet diesen Stein unweigerlich mit den Böden im Mittelmeerraum, wo sie in den heißen Monaten eine angenehme Kühle verbreiten. Viele Jahrhunderte lang mit Holzkeilen und Wasser aus dem Gestein getrennt, gilt Marmor auch heute noch als sehr wertvolles Material für die Bodengestaltung. Zudem gibt es durch die unterschiedlichen Maserungen eine Vielzahl an Möglichkeiten ihn auch in Form von Mosaiken zu verwenden.

Echter Marmor kann hervorragend in Kombination mit Stahl und Glas verwendet werden. Es passt genauso zum minimalistischen Trend der Neuzeit, wie es in die riesigen Hallen alter Tempel gepasst hat. Durch seine Eigenschaften ist er in der Erhaltung sehr einfach und hat eine überaus lange Lebenszeit. Zahlreiche Beispiele aus der Vergangenheit zeugen von der Verwendung von Marmor vor allem im Mittelmeerraum und diese sind mehrere Tausend Jahre alt, somit ist es ein Stein, der wahrlich für die Ewigkeit bestimmt ist.

Die Verarbeitung von Marmor in Böden und Wandfliesen ist eine Möglichkeit, dieses Material einer breiteren Masse zugänglich zu machen. Trotz der Tatsache, dass Marmor als hochwertiges Material zu den teureren gehört, wird er gerne auch in öffentlichen Flächen genutzt, da er durch seine Festigkeit und Langlebigkeit eine langfristig sehr günstige Investition darstellt. Im Innendesign ist Marmor nicht wegzudenken, denn seine immerwährende Schönheit in den zahlreichen Schwarz-, Rot- und Weißtönen wird seit jeher bewundert.